Zu Besuch in der Bäckerei Jakits - Danke für die tolle Führung!

Frage: Was wird im Gerät mit dem Öl hergestellt? Antwort: Da werden die Faschingskrapfen gebacken.

Frage: Was macht man mit dem alten Brot? Antwort: Es wird getrocknet und zu Semmelbröseln verarbeitet.

Frage: Wie heißt der Mann, der uns alles gezeigt hat? Antwort: Er heißt Gerhard. 

Bild 1: Frage: Wie heißt die größte Maschine in der Bäckerei? Antwort: Das ist die Semmelstraße.

Bild 4: Frage: Wie heißen diese drei Semmelarten? Antwort:  Kärntner Semmel, Wiener Semmel und Steier Semmel.

           Wie viele Teile hat die Steirer Semmel? Antwort: Sie besteht aus zwei Teilen.

Bild 2: Frage: Welche Zutaten waren in unserem Brot? Antwort: Unser Brot wurde aus Mehl, Salz, geröstetem Mehl, Kümmel und Germ gemacht.

Bild 3: Frage: Wie heißt diese gefährliche Maschine? Antwort: Die Knetmaschine ist sehr gefährlich.

Bild 4: Frage: Wann ist der Teig fertig geknetet? Antwort: Wenn man durch den Teig sehen kann.

Bild 5: Frage: Von wo kommt das Mehl? Antwort: Es wird im Keller gelagert.

Bild 6: Frage: Auf wie viel Grad wurde der Ofen beheizt? Antwort: Es waren 222 Grad Celsius.